Abensberg 2040 – Kapitel 3 – Das Zukunftsbild (Teil III von III)

Sie haben sicherlich schon bemerkt: Die Zukunft Abensbergs ist spannend!

Kommen Sie mir mir auf eine weitere Etappe in Richtung Zukunft. – Abensberg_2040-Kapitel-3c

Auszug:

„Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bietet das große Theater Open Air, dass die von Walter Adam verfasste Moritat von Gump Gänswürger inszeniert. Die Musik dazu stammt aus der Feder von Helmut Achtner.

Beteiligt an der Aufführung sind nur Schauspieler und Musiker aus Sandharlanden und Abensberg. Die Karten zu diesem Spektakel, das bei Wind und Wetter am Fuß des Kapellenberges in Naturkulisse aufgeführt wird sind über Monate im Voraus ausverkauft.
Besucher und Einheimische nutzen das Ringnetz des Radweges gerne zu Ausflügen und machen an den Jausenstationen, die manche landwirtschaftlichen Betriebe eingerichtet haben, gerne Halt, um dort heimische Produkte frisch aus der Küche zu genießen.“

Weiter geht’s hier entlang …