9. Adventsgeschichte

Wenn der Stress vorbei is

Copyright Uwe Brandl Nov 17  Josef Stanglmeier Str. 4  93326 Abensberg  

Mei Frau Betznbichler, gell schon schade, wir sehn uns as ganze Jahr ned? Nur in da Adventzeit.

Ja, da haben sie schon recht, Frau Zumsinger. Aber da is ja auch immer bsonders viel geboten für uns, oder? Da fährt der AKUV zum Christkindlmarkt nach Nürnberg, und der VdK nach Omschberg zum Kuchlbauer an den Turm da. Wissen´s schon, den Dings Turm da, von dem Tausendsassa, den wo der baut hat ehe er gschtorm is. Wo’s a so gstrittn ham.

Den Turm vom Friedensreich Hundertwasser moanas? Ja, da is schee, da muss ich des Jahr a wider hin. Des ist schon der pure Wahnsinn, was da geboten is. Nur de Hatscherei von dem Parkplatz auf der dreckten Wiesen bis zum Weihnachtsmarkt … oiso des is scho a Zumutung de 700 Meter. Grod mia, wo ma nimma so guat zu Fuß sind, oder?

Do hams recht Frau Zumsinga. Letzt Johr war i do mit unsere Siedler. Zerscht in Rengschburg bei der Thurn und Taxis im Schloss und dann …

Is des wirklich so deier da Frau Betznbichler sogns?

Die Betzenbichlerin war jetzt in ihrem Element und nickte aufgeregt: Ja mei, 8 Euro Eintritt is koa Pappenstiel. Aber nach dem fünften Glühwein is da des dann wurscht. Auf jeden Fall, letztes Jahr mit de Siedler, da samma dann zu dem Niklas- und Turmmarkt nach Omschberg … und dann von besagtem Parkplatz, wia sie scho gsagt ham diese Zumutung von 700 Meter zum Kuchlbauer grennt, oiso dohi wo der Turm steht.

Wirklich gerannt! Mia oidn Leid, weil pressiert hat´s wia d Hex. Schließlich hamma ja zwoa Stund, vier Glühwein, a Knackersemme und an Schweinsbron später zum Weltenburger Klostermarkt weider müssen. Des is echt ein sportlicher Zeitplan, sag ich ihnen. Und da verlierst du mit so am sau bledn Fußmarsch vo zwoa moi 700 Meter ganze, … die Betzenbichlerin dachte unter zu Hilfenahme ihrer Finger nach. Da verlierst du ganze …

Ja knapp oanahoib Kilometer hoit, half die Zumsinger aus.

Genau oanahoib Kilometer oder fast a viertel Stund … für nix ois wia zum Hetzn und Hatschn … völlig unproduktiv. Sinnlose Zeitverschwendung. Und … die Betzenbichlerin machte eine gewichtige Pause … und vor allem verbunden mit einer völlig ungesunden, überproportionalen Ausschüttung von Kortisol. Des is a Stresshormon hot mir der Doktor Baier erklärt, der war nämlich dabei.

Der Baier, ist des ned a Viech Doktor?

Na und Doktor is Doktor, der werd’s scho wissen. Der hat scho recht ghabt. Nach der vierten Würschtlsemml war mir gar nicht wohl, sog i eana. Des Kortisol hat mir so richtig bitter aus meim Magen aufstoßen. Wirklich wahr. Und weil´s scho kurz vorm Weiderfahrn war, ham mia blos no Zeit für an Enzian ghabt. Der neutralisiert ois! Sogar Kortisol hot da Baier gmoant. Na ja i hob eam dann oan ausgem. Schadt ja ned, wenn man im Fall der Fälle auf ärztlichen Beistand zurückgreifen kann, oder? So oan muas ma se scho warm halten.

An Viech Dokta? Wenn´ s meinen! Passt grad, dachte die Zumsinger sarkastisch … schaugst eh aus wia a Kuah! Gsagt hat’s das freilich nix, der Höflichkeit wegen.

Ja und wie war er denn der Markt, schee? Wo’s hots denn gebm? fragte sie interessiert.

Ja sie san guat, moanas vielleicht das i da Zeit ghabt het mi umzumschaun? Mir hom doch schauen miassn, dass ma de Zeit ned überseng. Auf jeden Fall war´s ein Erlebnis! In 8 Stund drei Weihnachtsmärkte, 13 Glühwein, 4 Kackersemmeln, 4 Paar Brotwirscht, ein Schweinsbraten, a Weizn und zwoa Enzian und 15 glaffene Kilometer, des muas uns erst einmal oana nachmachen, hot da Dr Baier gsagt, wie wir gegen Mitternacht wieder daheim warn. Der hat genau gwusst, wovon er redt. Weil der hot nämlich so a Fitness Uhr de wo des alles aufzeichnet. Und, wos soll ich sagen, das alles für 15€. War unterm Strich zwar ein Stress, aber es hot se rentiert, bis auf de …

Ja Frau Betznbichler, bis auf de 700 Meter vom Parkplatz zum Turm und zurück. I woas scho. Aber warum sans na de ned mit da Bimmelbahn gefahren?

Bimmelbahn geh weida! De verlangen da für die einfache Streck 1,50 Euro. Hi und zurück is des ja a ganzer Glühwein … wovon moanas hamms da mehrer? Und wenn du dann später im Bus hockst, so nach dem ganzen Stress, und des was du erlebt hast auf dich einwirkt, dann werd auf oamoi ois ganz friedlich und staad.  Reisst du dich dann auch n och zam und verhoitst de ganz ruhig und machst deine Augn zu, dann sigst vieleicht sogar a a paar Stern, schwärmte die Betzenbichler.

Nach 13 Glühwein dad i de auf jeden Fall seng, dachte sich die Zumsingerin.